5 Lesermeinungen

Seite 1 von 1
  1. flo
    flo 9. August 2008 / 22:05 | | Antwort

    Ich weiß nur das es für den englischen Raum zumindest den Arzneimittelindex teil von „epocrates„ fürs iphone gibt. Für Deutschland nur vielleicht etwas unpassend wegen anderen Bezeichnungen und so. Eine für Deutschland angepasste Version scheint z.Zt. nur online verfügbar zu sein. (Ich habe die englische installiert, funktioniert gut)

  2. flo
    flo 10. August 2008 / 22:15 | | Antwort

    Ich verwende es vor allem weil die meiste Literatur die ich z.Zt. lese eh aus dem englischsprachigen Raum kommt, und das daher schon ganz praktisch ist. Das einzige was ich für den deutschen Raum bisher gefunden hab ist entweder Doctor’s Aid https://www.doctors-aid.de Ob das aber eine ans iphone angepasste Version hat weiß ich nicht, und kostet jährlich Geld. Das Klinik System von der gleichen Firma http://aidklinik.de / http://www.terminus-notfallmedizin.de/blog/?s=aidklinik läuft zwar im browser aber richtet sich halt eher an ganze Krankenhäuser, also für eine normale Praxis etwas overkill denke ich, und nur wie eine normale webseite zu bedienen.

  3. Recent Links Tagged With "nachschlagewerke" - JabberTags
    Recent Links Tagged With "nachschlagewerke" - JabberTags 1. November 2008 / 14:19 |

    […] public links >> nachschlagewerke iPhone für den Zahnarzt Saved by dh1jc on Fri 31-10-2008 Wissen im Netz: Nachschlagewerke außerhalb von Wikipedia. Saved […]

  4. RSWE
    RSWE 7. November 2009 / 12:28 | | Antwort

    Sofern die Dentalanwendung SIDEXIS aus dem Hause SIRONA eingesetzt wird, gibt es unter http://www.sidexisplugins.de eine nahtlose Anbindung sowohl für das iPhone als auch für den iPod touch. Damit kann man Untersuchungungen und Bilder (Röntgen, Video, etc.) via WLAN direkt auf die Mobilgeräte „pushen„.

Einen Kommentar abgeben

*